Autor: Anika Seyfferth

6. Türchen: Alu- und Frischhaltefolie

Am letzten Tag dieser Woche geht es nochmal um das Müllsparen in der Küche. Alu- und Frischhaltefolie kommen im Haushalt sehr oft zum Einsatz. Dennoch kann man auf die beiden praktischen Haushaltshelfer verzichten. Frischhaltefolie besteht aus Plastik und Alufolie hat eine sehr schlechte Ökobilanz. Sie besteht zu 99% aus Aluminium. Der Gewinn von einer Tonne […]

5. Türchen: Gefrierbeutel

Wenn es darum geht Lebensmittel einzufrieren, greifen die meisten zu Gefrierbeuteln. Diese halten sich zwar relativ lange im Eisschrank, doch sie bestehen aus Plastik. Außerdem enthalten sie Weichmacher, die gesundheitsschädlich sind. Auch Plastikdosen können ungeeignet sein, denn durch häufiges Verwenden können sich kleinste Plastikpartikel lösen. Eine nachhaltige Alternative dazu sind Gläser. Besonders gut eignen sich […]

4. Türchen: Putzschwämme

In der Küche aber auch im Bad kann man meist nicht darauf verzichten: Putzschwämme. Zum Reinigen von Oberflächen oder Töpfen sind sie sehr gut geeignet. Das Problem dabei ist, dass diese Dinger aus Kunststoff bestehen und dabei sehen sie nach wenigen Verwendungen schon sehr abgenutzt aus. Allerdings gibt es eine nachhaltige Variante des Putzschwammes, den […]

3. Türchen: Putzmittel

Genauso wie in Spülmittel, ist auch in Putzmitteln oft Mikroplastik enthalten. Jährlich landen 55 t Mikroplastik durch Putz-, Reinigungs-, und Waschmittel im Abwasser und das allein in Deutschland. Der Eintrag von gelösten Polymeren (die Teilchen aus denen Plastik besteht) ist allerdings noch höher. Davon gelangen 23.200 t ins Abwasser. Gelöste Polymere haben eine ähnlich lange […]

2. Türchen: Spülmittel

Es gibt noch immer Spülmittel, in denen Mikroplastik enthalten ist, welches über das Wasser seinen Weg in unsere Meere findet und dort den Lebewesen schadet. Um (Bio-) Spülmittel ausfindig zu machen, die kein Mikroplastik enthalten, kann u.a. das Siegel NCP („Nature Care Product“) helfen. Dieses verbietet unter anderem Mikroplastik, Tierversuche und Gentechnik. Bio-Spülmittel enthalten außerdem […]

1. Türchen: Backpapier

Starten wir in der ersten Woche doch mal in der Küche. Mal eben eine Pizza in den Ofen schieben, oder die leckeren Plätzchen backen. Dafür ganz einfach ein Stück Backpapier von der Rolle nehmen. Und danach? Danach wird das Backpapier in den Müll geschmissen. Es entsteht ein Müllberg, der sich auch ganz leicht verhindern lässt. […]

Der Müll-Spar-Kalender

Jedes Jahr landen Millionen von Tonnen Müll in unseren Weltmeeren. Davon bestehen rund 75% aus Kunststoffen. Dieser Plastikmüll bedroht die Lebewesen unserer Meere. Denn diese können sich im Müll verfangen oder diesen fressen. Über die Nahrungskette gelangt das Plastik dann auch in unsere Körper. Doch was kann man dagegen machen? Die Antwort ist eigentlich ganz […]

Tüütje an der Tür

Moin! Ich bin Tüütje, das Maskottchen des Nationalpark-Haus Museum in Fedderwardersiel. Aufgrund der Corona-Verordnung muss unsere Ausstellung im November geschlossen bleiben. Damit niemandem langweilig wird und schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk besorgt oder gebastelt werden kann, öffne ich in diesem Monat an jedem Donnerstag von 14:30 bis 15:30 Uhr und jeden Sonntag von 14:00 […]

Von Papierschnipseln und Fingerfarbe

Bald sind die Zugvogeltage und auch in diesem Jahr wird es bei uns im Nationalpark-Haus Museum eine Zugvogelfeier geben. Dafür wurde am Dienstag schon fleißig vorbereitet und gebastelt. Zusammen mit unserer ehemaligen Bürgermeisterin Ina Korter, unserer dritten Vorsitzenden vom Förderkreis Museum Butjadingen e.V. Martina Geberzahn und unserer FÖJlerin Jenni, ging es am Dienstag an die […]

Hurra, ich bin da!

Moin! Ich bin Jennifer Lambertz und seit diesem Monat die neue FÖJlerin im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel. Ich komme aus Hürth (das ist eine Nachbarstadt von Köln) und habe in diesem Jahr mein Abitur gemacht. Was mich aus Hürth hier hin verschlägt? Nun ja, erstens ist es hier doch viel schöner und zweitens konnte ich durch […]